Michael Jackson – der „King of Pop“

Michael Jackson gehört unumstritten zu den erfolgreichsten und einflussreichsten Musikern der Geschichte. Seine glänzende Karriere begann bereits im Alter von sechs Jahren als Mitglied der Jackson Five. Die Gruppe, die aus Familienmitgliedern der Jackson-Familie bestand und von Michaels Vater gemanagt wurde, erreichte im Jahr 1969 mit ihrem Hit I Want You Back Platz 1 der US-Pop-Single-Charts. Es folgten drei weitere Hits, die die Spitze der Charts erreichten. Damit waren die Jackson Five die erste Band, die mit ihren ersten vier Hits Platz 1 der Pop-Single-Charts erreichen konnten. Mitte der 1970er-Jahre flachte die Popularität der Soul-Band ab, aber nachdem sie die Plattenfirma wechselten und ihren Namen zu The Jacksons änderten, konnten sie Anfang der 1980er-Jahre mit Hits wie Shake Your Body (Down To The Ground) wieder an ihren Erfolg der frühen 1970er anknüpfen.

Karriere als Solokünstler

Obwohl Michael Jackson noch bis 1984 Mitglied der Jacksons war, startete er 1971 im Alter von dreizehn Jahren seine Solokarriere. Bereits ein Jahr später konnte er mit seiner Single Ben/You Can Cry On My Shoulder seinen ersten Nummer-1-Hit als Solokünstler verbuchen.

Doch erst sieben Jahre später entwickelte sich seine Karriere explosionsartig, als er den legendären Musikproduzenten Quincy Jones kennenlernte und die Zusammenarbeit mit ihm begann. Das Album >Thriller, das 1982 erschien und das von Quincy Jones produzierte Album nach Off The Wall war, wurde mit 100 Millionen verkauften Exemplaren das weltweit meistverkaufte Album aller Zeiten. Sieben Singles, darunter Billie Jean und Beat It erreichten die Top 10 der US-Charts. Das Album erreichte phänomenale elf Grammy-Nominierungen, von denen es acht Auszeichnungen gewinnen konnte. Michael Jackson konnte auch nach dem Megaerfolg mit Thriller weitere Erfolge einfahren. Seine Alben Bad und Dangerous waren großartige Erfolge und wurden millionenfach verkauft.

Skandale und Tod

Michael Jacksons Persönlichkeit wirkte bereits in den Anfängen seiner Karriere sehr zerbrechlich. Um seine Person gab es eine Vielzahl an Skandalen und Anschuldigungen. In den frühen 1990ern wurde Michael Jackson in einem Fall des sexuellen Missbrauchs eines Kindes beschuldigt. Aus Mangel an Beweisen wurde er jedoch freigesprochen. 2005 wurde er wegen des Vorwurfs der sexuellen Belästigung vor Gericht gestellt. Obwohl er erneut von allen Anklagepunkten freigesprochen wurde, häuften sich Gerüchte und Erzählungen, die Michael Jackson in ein negatives Licht rückten.

Michael Jackson starb unerwartet am 25. Juni 2009 im Alter von fünfzig Jahren in seiner Villa in Los Angeles. Die Todesursache war eine Vergiftung mit einem Narkosemittel. Sein Leibarzt, Conrad Murray, wurde wegen fahrlässiger Tötung angeklagt und von der Jury schuldig gesprochen.